Dr. Adela Marian

Dr. Adela Marian

Senior Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adela Marian erhielt ihren Ph.D. 2005 an der University of Colorado in Boulder, wo sie an der Kaltatomspektroskopie mit einem phasenstabilisierten Femtosekundenlaser arbeitete. Sie wechselte dann an das Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin und führte Experimente an kalten Atomen und Molekülen in zeitveränderlichen inhomogenen elektrischen Feldern durch. Während dieser Zeit erhielt sie 2006 ein Alexander von Humboldt-Stipendium sowie 2007-2009 ein Marie-Curie-Stipendium. Seit Februar 2011 arbeitet sie am IASS, zunächst als Senior Research Fellow, dann als Residential Scientist und aktuell als Projektkoordinatorin.