Headline: Veranstaltungen

Workshop „What potential does Carbon Capture and Utilization (CCU) have?“

Deutschland hat sich mit dem „Integrierten Energie- und Klimaprogramm“ verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2050 um 80 bis 95 Prozent zu senken. Neben der Reduktion von Emissionen durch mehr Effizienz und den schrittweisen Umstieg auf klimaschonende Rohstoffe und Energieträger ist die Nutzung von Kohlendioxid eine wichtige Option. Um die Chancen von CCU geht es in diesem Workshop.

Mehr erfahren

KAPITAL UND GERECHTIGKEIT - Lesungen und Diskussion

Vor 150 Jahren hat Karl Marx den ersten Band seiner Trilogie „Das Kapital“ veröffentlicht. Seither beschäftigen sich Leser und Nichtleser mit der Frage, ob Marx mit seiner Analyse eher Erhellung oder Verwirrung in die Welt gebracht hat und welche Konsequenzen aus seinem Werk zu ziehen sind. Wir wollen zu dieser epochalen Diskussion im Jahr seines 200. Geburtstages einen Beitrag leisten - mit einer Podiumsdiskussion am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), Potsdam.

Mehr erfahren

Transformation des Stromsystems - Soziale, wirtschaftliche und institutionelle Aspekte für einen erfolgreichen Übergang

Um die Erderwärmung unter zwei Grad zu halten, legt das Pariser Klimaschutzabkommen fest, dass die Welt in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts treibhausgasneutral werden muss. Der Übergang von der Kohleverstromung hin zur vermehrten Stromgewinnung aus Erneuerbaren Energien würde einen wesentlichen Beitrag zu dieser erforderlichen Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.

Mehr erfahren