Sybille Neumeyer

Sybille Neumeyer

Fellow

Sybille Neumeyer (1982; lebt in Berlin) ist eine interdependente Künstlerin und Forscherin mit einem Hintergrund in Kunstgeschichte, Linguistik, Ethnologie und visueller Kommunikation. In ihren Kunstwerken und partizipativen Workshops untersucht sie Umweltfragen und Beziehungen zwischen Menschen und Nicht-Menschen. Ihre Forschung schöpft aus verschiedenen Bereichen wie Biologie, Wissenschaftsgeschichte, Anthropologie, Medizin, Geologie und Science Fiction - oft in Zusammenarbeit und im Austausch mit Wissenschaftlerinnen - und eröffnet postdisziplinäre Perspektiven für ihre Arbeit. Durch polyphone Kartografien, Installationen, Spaziergänge, performative Vorträge und Videoessays untersucht sie die Schnittpunkte von Biodiversitätsverlust, Klimakrise Biopolitik und Multispezies-Gesundheit. Sybille Neumeyers Arbeit wird von Institutionen und Künstlerresidenzen wie Akademie Schloss Solitude, ARCUS-Project (JP), POGON (HR), HIAP (FI), NIDA Art Colony (LT), THAV (TW), DESY (DE), Jan van Eyck Academy (NL) u.a. unterstützt und auf internationalen Ausstellungen gezeigt. Aktuelle Projekte sind "souvenirs entomologiques" für "Critical Zones - Horizonte einer neuen Erdpolitik"; ZKM Karlsruhe (2020) und "voicing encounters - a narrative cartography of virus" im Rahmen von "Contagious Cities: KOEXISTENZ" im und um das Museum für Naturkunde Berlin (2019).

Derzeit ist Sybille Neumeyer als Gastwissenschaftlerin am Museum für Naturkunde Berlin tätig, wo sie sich mit Ökologien der Fürsorge und Kontrolle, symbiotische Assemblagen und Materiellen/Narrativen Lagerungen („stor(i)ed matter") beschäftigt. Weiter ist sie Künstlerstipendiatin am IASS - Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung in Potsdam, wo sie sich mit verkörperten Erinnerungen, mehr-als-menschlicher Gesundheit und transformativen mikrobiellen Assoziationen beschäftigt.

  • mehr-als-menschliche Gesundheit
  • Postdisziplinarität
  • Ökologie
  • Biodiversität
  • Klimakrise
  • Mikroben-Assoziationen
  • polyphone Erzählung von Geschichte(n)

Publikationen vor der Tätigkeit am IASS

  • Flavio D'Abramo & Sybille Neumeyer. "A historical and political epistemology of microbes" in "Histories of epidemics in the time of COVID-19"; Centaurus 62 (2) (2020)
  • Sybille Neumeyer. "voicing encounters - polyphonic (hi)storytelling" textbook; artist publication (publication forthcoming)
  • Sybille Neumeyer & Hung Fei Wu. "A Dialogue" in "Mute Dialogues" exhibition catalogue; POLYMER Art Space (2017)
  • Sybille Neumeyer. "Human-Nature: A Re-Relationship" in "Future Now"; Aesthetica Magazine Ltd; (2015)
  • 2021/01 "Voicing Encounters - A Narrative Cartography of Virus. On Polyphonic (Hi)storytelling and Eco-logical Co-/I-mmunity" | Get real. The Climate Crisis as Cultural Epoch Change | Studium Generale | UDK Berlin; Berlin/DE
  • 2020/10 "A Call for the Future? Zero Waste in Everyday Life, Politics, and the Cultural Industry" / Walk the Talk #4 Sybille Neumeyer, Kadija de Paula & Chico Togni; MdbK Leipzig/DE
  • 2020/04 „A historical and political epistemology of microbes" | Sybille Neumeyer & Flavio D'Abramo | Bard College; Berlin/DE
  • 2020/02 „porous bodies - ecologies of care and control in natural history collections" | Sybille Neumeyer | "Logistical Natures" Konferenz | Vortrag & Tour | Museum für Naturkunde; Berlin/DE
  • 2020/01 „Whole Earths Cataloguing" | Sybille Neumeyer & Tahani Nadim | Vortrag | "Biodiversity and the Cultural Landscape" Symposium | Universität Wien; Wien/AU
  • 2019/11 „experimental plantings" | Sybille Neumeyer & Tahani Nadim | Vortrag & Workshop | "experimental humanities"| iCi - Institute for Cultural Inquiries; Berlin/DE
  • 2019/08 „scales and scopes of a virus" | Sybille Neumeyer & guests | Vortrag & Diskussionsrunde | "Contagious Cities" | Museum für Naturkunde, Berlin/DE
  • 2019/07 „the space between the stones - stratigraphic storytelling" | "odd kin°labs" workshop | Museum für Naturkunde, Berlin/DE
  • 2017/02 „mediated natures - art & ecologies" | Künstlergespräch | Vilnius Academy of Arts, Klaipeda/LT
  • 2014 Gewinnerin | International Aesthetica Art Prize
  • Gastwissenschaftler am Museum für Naturkunde Berlin / Humanities of Nature
  • bbk – Berufsverband Bildender Künstler*innen Berlin
  • dgtf – Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und -forschung
  • FICT - Fragmentary Instituteof Comparative Timelines / Fragment Berlin