Default Avatar

Roman Huber

Senior Fellow

geboren 1966, aufgewachsen in München, nach Abitur Almarbeit, Reisen, Selbsterfahrung etc.

Soziales Leben: 2 Jahre Zivildienst Altenpflege, 10 Jahre Arbeit in Asylbewerberheim, in Bahnhofsmission Arbeit mit Obdachlosen

Wirtschaftliches Leben (Anfang der 90er Jahre): Einstieg in IT Branche bei Computer 2000 und Workstation 2000, später Tech Data, Aufbau der Pre-Sales Abteilung, Key Account Management im HP-UX Bereich

Politisches Leben bis heute: Seit 1996 Aufbau von Mehr Demokratie e.V. -> 10.000 Mitglieder, 188.000 Unterstützer, 9 Büros, 35 Mitarbeiter, heute die größte Organisation für direkte Demokratie weltweit - www.mehr-demokratie.de

Gemeinschaftliches Leben bis heute: Seit 2007 Aufbau der Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof, einer von drei Mitgründern der Gemeinschaft -> heute leben hier 100 Erwachsene und 40 Kinder, mit eigener freier, anerkannter Schule für Potenzialentfaltung mit 80 Kindern, biologischer Landwirtschaft mit 60-70% Selbstversorgung, Seminarhaus mit 5000 Übernachtungen pro Jahr und weiteren Betrieben - www.schloss-tempelhof.de

Bürgerrat Klimaschutz Klimapolitik gemeinsam effektiv und sozial gestalten! Bürgerräte können einen breiten gesellschaftlichen Konsens herstellen - sie berücksichtigen mögliche Zielkonflikte und erarbeiten konkrete Handlungsvorschläge. Mit dem Bürgerrat Klimaschutz" soll eine von den Bürgerinnen und Bürgern mitgetragene Klimapolitik unterstützt werden. Ausgangspunkt der ergebnisoffenen Diskussion mit ausgelosten Bürgerinnen und Bürgern sind der Stand der wissenschaftlichen Forschung, bereits vereinbarte Zielvorgaben und geplante politische Schritte. Der Klima-Bürgerrat bietet den Raum, um zu klären, welche Politikmaßnahmen gut informierte Bürgerinnen und Bürger mittragen. Das Gemeinwohl soll dabei im Vordergrund stehen. Der Klima-Bürgerrat knüpft an den im September 2019 durchgeführten Bürgerrat Demokratie (www.buergerrat.de) an und wird die Erfahrungen der verschiedenen klimapolitischen Beteiligungs- und Aushandlungsverfahren in Deutschland und anderen europäischen Ländern berücksichtigen. Die inhaltliche Beauftragung sollte durch den Bundestag erfolgen.

Publikationen vor der Tätigkeit am IASS

Bücher:

  • Politik 8.0 - wie die integrale Theorie mein Weltbild klärte - in ZUSAMMEN ARBEITEN, ZUSAMMEN WACHSEN, ZUSAMMEN LEBEN, Springer Verlag, 2019
  • Wie Banken Geld aus Nichts erzeugen, Tectum Verlag, 2018
  • Das Geldsystem der Zukunft, Tectum Verlag, 2014

Eine Vielzahl von Vorträgen zu

  • direkter Demokratie
  • Bürgerräten
  • Zukunft der Demokratie
  • Freihandelsverträgen (CETA, TTIP etc.)
  • Verfassungsbeschwerden
  • Demokratisierung der europäischen Union
  • Vollgeld - Geldsysteme der Zukunft
  • Ökodorfer - Zukunftswerkstatt und Reallabor
  • Geschäftsführender Bundesvorstand Mehr Demokratie e.V.