Dr. Grischa Beier

Dr. Grischa Beier

Forschungsgruppenleiter

Grischa Beier studierte an der TU Ilmenau, der UFSC (Brasilien) und dem ITMO (Russland) Maschinenbau. Von 2006 bis 2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IPK in Berlin tätig, wo er eine Vielzahl Projekten auf dem Gebiet der virtuellen Produktentstehung bearbeitete. Im Januar 2014 wurde er von der TU Berlin promoviert. Seit September 2014 arbeitet Grischa Beier am IASS Potsdam, wo er als Leiter der Forschungsgruppe "Digitalisierung und Auswirkungen auf Nachhaltigkeit" u. a. die sozialen und ökologischen Auswirkungen einer zukünftig digitalisierten und vernetzten Industrieproduktion erforscht. Seit Juni 2018 leitet er zudem die Nachwuchsgruppe ProMUT, die sich im Rahmen der sozial-ökologischen Forschung mit den transformativen Potentialen digital-vernetzter Produktion für Mensch, Umwelt und Technik befasst.