Headline: Wege zum nachhaltigen Umgang mit Kunststoffen: Kernbotschaften sozialwissenschaftlicher Forschung

Weltweit wächst der Eintrag von Kunststoffen in die Umwelt. Da die bestehenden Regulierungen zur Eindämmung des Problems nicht ausreichen, muss die ständig steigende Kunststoffproduktion und -nutzung insgesamt reduziert werden. Es bedarf eines systemischen Ansatzes, der alle Akteure in die Verantwortung nimmt, die Kunststoffprodukte und -verpackungen produzieren, nutzen, recyceln und entsorgen sowie damit handeln. Die Politik muss den nötigen Paradigmenwechsel vorantreiben und eine gesamtgesellschaftliche Suffizienzdebatte ermöglichen.

Publikationsjahr
2022
Publikationstyp
Wissenschaftliche Aufsätze
Zitation

Beyerl, K., Bogner, F., Daskalakis, M., Decker, T., Hentschel, A., Hinzmann, M., Loges, B., Knoblauch, D., Mederake, L., Müller, R., Rubik, F., Schweiger, S., & Stieß, I. (2022). Wege zum nachhaltigen Umgang mit Kunststoffen: Kernbotschaften sozialwissenschaftlicher Forschung. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 31(1), 51-53. doi:10.14512/gaia.31.1.12.

DOI
10.14512/gaia.31.1.12
Links
https://publications.iass-potsdam.de/rest/items/item_6001734_2/component/file_6…
Beteiligte Mitarbeiter
Beteiligte Projekte
Systemische Risiken Gesellschaftliche Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster im Umgang mit Plastik