Headline: DiDaT Weißbuch : Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Daten – Orientierungen eines transdisziplinären Prozesses

Das DiDaT Weißbuch ist das Ergebnis eines zweijährigen transdisziplinären Prozesses der Identifikation, Erkundung und Analyse der Probleme und Lösungsoptionen bei der Erfassung, Behandlung, Verwertung und Nutzung digitaler Daten. Das Projekt DiDaT hat sich zum Ziel gesetzt, die zentralen Auswirkungen und Nebenwirkungen („Unseens“ genannt), die sich aus den „Wechselwirkungen des Besitzes/Eigentums, des ökonomischen Wertes, der Nutzung und dem Zugang zu digitalen Daten“ ergeben, zu erforschen, deren Wirkungen zu bewerten und Orientierungen zur Entwicklung von Strategien zu entwickeln, die Personen, Unternehmen, und anderen sozialen Akteuren einen angemessenen Umgang mit möglichen unerwünschten Effekten zu ermöglichen.

Publikationsjahr
2021
Publikationstyp
Monographien und Sammelwerke
Zitation

Scholz, R., Beckedahl, M., Noller, S., & Renn, O. (Eds.). (2021). DiDaT Weißbuch: Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Daten – Orientierungen eines transdisziplinären Prozesses. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG.

DOI
10.5771/9783748924111
Links
https://publications.iass-potsdam.de/rest/items/item_6000749_4/component/file_6…
Beteiligte Mitarbeiter