Headline: Ruß über Europa: Gezielte Strategien gegen einen Luftschadstoff und Klimatreiber

Luftverschmutzung und Klimawandel sind zwei der drängendsten Umweltprobleme, vor denen wir heute stehen. Auch und nicht zuletzt in Europa. So waren in den Jahren 2012 bis 2014 mehr als 85 % der Bevölkerung der Europäischen Union einer Schadstoffkonzentration in der Atemluft ausgesetzt, die über den WHO-Richtwerten für Feinstaub (PM2,5) und anderen Luftschadstoffen liegt. Hinzu kommen die Auswirkungen des Klimawandels, der absehbare Anstieg des Meeresspiegels und die Zunahme von Extremwetterereignissen.

Publikationsjahr
2018
Publikationstyp
IASS Policy Briefs
Zitation

von Schneidemesser, E., Mar, K. A., & Saar, D. (2018). Ruß über Europa: Gezielte Strategien gegen einen Luftschadstoff und Klimatreiber. IASS Policy Brief, 2017(2).

DOI
10.2312/iass.2018.001
Links
https://publications.iass-potsdam.de/rest/items/item_3026891_2/component/file_3… http://doi.org/10.2312/iass.2017.010
Beteiligte Mitarbeiter
Beteiligte Projekte
Klimawandel und Luftqualität: Forschungsschnittstellen und Wege zur politischen Umsetzung (ClimPol) Klimaschutzmaßnahmen in nationalen und internationalen Prozessen (ClimAct)