Headline: Bekämpfung der städtischen Luftverschmutzung: Stickoxide
und Dieselemissionen

Grenzwerte für NO2-Konzentrationen in der Umgebungsluft werden an mehr als der Hälfte aller Verkehrsmessstationen in Deutschland überschritten. Diesel-Pkw sind die Hauptursache dieser Überschreitungen. Daher sind Maßnahmen, die auf diese Fahrzeuge abzielen, der beste Weg, um die Einhaltung der Grenzwerte in deutschen Städten rasch zu erreichen. Diese Maßnahmen sollten nicht auf kurze Straßenabschnitte begrenzt, sondern jeweils für ganze Zonen des Stadtgebiets implementiert werden und auf tatsächlichen Emissionswerten beruhen.

Publikationsjahr
2018
Publikationstyp
IASS Policy Briefs
Zitation

Butler, T. M., von Schneidemesser, E., Becker, S. (2018): Bekämpfung der städtischen Luftverschmutzung: Stickoxide und Dieselemissionen. - IASS Policy Brief, 2018, 3.DOI: http://doi.org/10.2312/iass.2018.023

DOI
10.2312/iass.2018.023
Links
http://publications.iass-potsdam.de/pubman/item/escidoc:3692894:3/component/esc…
Beteiligte Mitarbeiter
Beteiligte Projekte
Modellierung der Luftqualität für Politikberatung Kopernikus-Projekt Energiewende-Navigationssystem (ENavi) Klimawandel und Luftqualität: Forschungsschnittstellen und Wege zur politischen Umsetzung (ClimPol)