Headline: Veranstaltungen nach Jahr

SRA-E Conference 2019

Systemic Risks: From Natural Hazards to Cyber Risks

This year's annual meeting theme, “Systemic Risks: From Natural Hazards to Cyber Risks” is intended to showcase the wide variety of risk issues that threaten society today. These risk issues can only be addressed by the diversity of experience SRA-E members represent in terms of their professions, disciplines, methodologies, and nationalities.

Mehr erfahren
Reihe "Potsdamer Köpfe"

„Warum messen wir Luftqualität auf dem Fahrrad?“

Wie unterscheiden sich Luftschadstoffe innerhalb einer Stadt und was bedeuten diese Unterschiede für unsere Gesundheit und für die Stadtplanung? Mit neuen Messtechniken untersucht das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) kleine Schwankungen in der Luftqualität unterwegs auf dem Fahrrad.

Mehr erfahren

Digitalisation in the Energy Transition - ENavi Summer School 2019

With its overarching theme - “Digitalisation in the Energy Transition” – the ENavi Summer School will launch a series of interactive events to be held annually in Potsdam. The intense five-day, multi-faceted programme will help participants to acquire profound knowledge in the fields of future mobility, blockchain and big data, smart energy management of building heating systems, and smart digital solutions.

Mehr erfahren

7. Potsdamer Tag der Wissenschaften

Am 11. Mai 2019 findet unter dem Motto "Forschen. Entdecken. Mitmachen" bereits zum siebenten Mal der Potsdamer Tag der Wissenschaften statt. Mehr als 40 Hochschulen, Schulen und Forschungseinrichtungen Brandenburgs werden an diesem Tag auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam ihren Arbeitsalltag jenseits der Institutsmauern präsentieren.

Mehr erfahren

Workshop of the Task Force on Hemispheric Transport of Air Pollution

The workshop at IASS Potsdam will focus on planning future analyses related to understanding the impacts and mitigation potential associated with specific emissions sectors, such as shipping, motor vehicles, and electricity generation. The meeting will take place directly following the meeting of the Task Force on Integrated Assessment Modeling (TF IAM), which is taking place in Berlin on 23-24 April 2019.

Mehr erfahren

Workshop: Strengthening MCS through a future international instrument on high seas biodiversity

Effective monitoring, control and surveillance (MCS) is critical for the success of marine conservation and management. Whereas States have the right to manage the marine resources within their national jurisdiction, the high seas are subject to a complex patchwork of international rules and regulations. This workshop in Paris, France,will focus primarily on possible options for strengthening MCS through a new international instrument on high seas biodiversity, currently under negotiation at the United Nations.

Mehr erfahren

Statuskonferenz BMBF-Forschungsschwerpunkt „Plastik in der Umwelt – Quellen - Senken - Lösungsansätze“

Die Belastung durch Plastik in der Umwelt nimmt stetig zu und erhält zunehmend auch öffentliche Aufmerksamkeit. Mit dem BMBF-Forschungsschwerpunkt „Plastik in der Umwelt“ soll dem immer noch lückenhaften Kenntnisstand entgegengewirkt werden. Die insgesamt 20 Forschungsprojekte mit mehr als 100 beteiligten Institutionen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis befassen sich dabei mit ganz unterschiedlichen Aspekten der Problematik von Plastikmüll.

Mehr erfahren

Ökologisch zielführend, sozial gerecht und regionalpolitisch tragfähig? – Der Kohle-Kompromiss aus Arbeitnehmerperspektive

Die Betriebsräteplattform im Kopernikus-Projekt Enavi lädt am 8. April zu einer Konferenz über den Abschlussbericht der „Kohle-Kommission“ ein. Genügen die beschlossenen Maßnahmen, um einen wesentlichen Beitrag zu den deutschen und internationalen Klimazielen zu leisten? Hat die Kommission ein ausreichendes Signal für eine nachhaltige deutsche Energiepolitik gesetzt? Diese und weitere Fragen werden auf der Konferenz, unter Beteiligung kompetenter Experten, diskutiert.

Mehr erfahren

Elemente des zukünftigen Energiesystems: Kopernikus-Projekte auf der Hannover Messe

Die vom Bundesforschungsministerium geförderte Forschungsinitiative „Kopernikus-Projekte“ präsentieren ihre Ergebnisse auf der Hannover Messe vom 1.-5. April am Stand des Bundesforschungsministeriums. Mit einer interaktiven Energielandschaft zeigen die Projektpartner, wie die verschiedenen Elemente des Energiesystems der Zukunft zusammenspielen und voneinander abhängen. Am 1. April wird Forschungsministerin Anja Karliczek ebenfalls auf dem Stand sein.

Mehr erfahren