Overline: Online-Veranstaltung via Zoom, es gilt die Chatham House Regel
Headline: Arctic Marine Conservation Dialogue

Online-Veranstaltung via Zoom, es gilt die Chatham House Regel

Der Arctic Marine Conservation Dialogue ist ein internationaler Experten-Workshop zum Meeresschutz in der Arktis. Während des Workshops werden die Herausforderungen, denen sich die arktische Meeresumwelt derzeit gegenübersieht, diskutiert und Ideen darüber ausgetauscht, wie die arktischen Gewässer und ihre Artenvielfalt wirksam geschützt werden können.

Drei parallele thematische Arbeitsgruppen ermöglichen eine vertiefte Diskussion über:

  1. gebietsbezogenes Management unter dem Einfluss des Klimawandels,
  2. nachhaltige Fischerei, und
  3. Öl, Gas und Schutz der Biodiversität.

Die Veranstaltung wird vom Ecologic Institut für das Bundesamt für Naturschutz mit der großzügigen Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit organisiert. Das IASS und der WWF Deutschland sind Durchführungspartner.

Die Teilnahme ist nur auf persönliche Einladung möglich.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie >> hier <<