Jonas Nahm

Prof. Jonas Nahm

Fellow (Alumni)

Jonas Nahm ist Assistenzprofessor für Energie, Ressourcen und Umwelt an der Johns Hopkins School of Advanced International Studies. Bei seiner wissenschaftlichen Arbeit fokussiert er sich auf die Umstellung zu sauberer Energie in China, Deutschland und den Vereinigten Staaten. So nimmt er zwei Kernthemen der Vergleichenden Politikwissenschaften in den Blick: (1) die Rolle des Staates bei der Gestaltung internationaler Arbeitsteilung in hochgradig globalisierten Industrien und (2) staatliche Kapazitäten für Interessengruppen-Politik während industrieller Umstrukturierung.

Jonas Buch „Collaborative Advantage: Forging Green Industries in the New Global Economy" (Oxford University Press, 2021) untersucht anhand der Entwicklung im Erneuerbaren Energie-Sektor die Innovation und industrielle Entwicklung politischer Ökonomien in stark globalisierten Industrien. Er zeigt, dass neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen der globalen Wirtschaft, die nationale industrielle Spezialisierung verstärkt haben. Globalisierung wird so nicht nur durch inländische Institutionen vermittelt, sondern führt zu einer anhaltenden und folgerichtigen Divergenz zwischen diesen Institutionen und nationalen Industriespezialisierungen im Laufe der Zeit.

Neben seiner Arbeit über die Industrie der erneuerbaren Energien forscht Jonas in laufenden Projekten über die Ökologisierung im globalen Automobilsektor, die Determinanten der nationalen Klimapolitik und politische Ökonomie grüner Industriepolitik.

Bevor er ans Johns Hopkins SAIS kam, war Jonas Postdoctoral Fellow am Watson Institute for International and Public Affairs der Brown University. Er hat am MIT in Politikwissenschaften promoviert und spricht Deutsch und Mandarin.

Publikationen vor der Tätigkeit am IASS

  • Jonas Nahm and Johannes Urpelainen. Forthcoming. The Enemy Within? Green Industrial Policy and Stranded Assets in China's Power Sector. Global Environmental Politics.

  • Jonas Nahm. 2021. Collaborative Advantage: Forging Green Industries in the New Global Economy. Oxford University Press.

  • Jonas Meckling and Jonas Nahm. 2021. "Strategic State Capacity: How States Counter Opposition to Climate Policy." Comparative Political Studies. (Winner, 2021 American Political Science Association Award for the best paper in public policy.)

  • John Helveston and Jonas Nahm. 2019. "China's key role in scaling low-carbon energy technologies." Science 366 (6467): 794-796.

  • Jonas Nahm. 2019. "The Energy Politics of China." In Kathleen Hancock and Juliann Allison (ed.), The Oxford Handbook of Energy Politics. Oxford: Oxford University Press

  • Jonas Meckling and Jonas Nahm. 2019. "The Politics of Technology Bans: Industrial Policy Competition and Green Goals for the Global Auto Industry": Energy Policy 126: 470-479

  • Jonas Meckling and Jonas Nahm. 2018. "When do States Disrupt Industries? Electric Cars and the Politics of Innovation." Review of International Political Economy 25(4): 505-529.

  • Jonas Meckling and Jonas Nahm. 2018. "The Power of Process: State Capacity and Climate Policy." Governance 31(4): 741-757. (Winner, 2018 American Political Science Association Evan J. Ringquist Award for the best paper published in a relevant journal in the last two years.)