Default Avatar

Alexandre Caseiro

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

2004 habe ich mit meiner Promotion über die chemische Zusammensetzung des europäischen Aerosols begonnen. Bis 2007 war ich für den Laborarbeitsteil an der Technischen Universität Wien (Österreich). Im Jahr 2007 wechselte ich an die Universität Aveiro, wo ich an mehreren Projekten (Modellierung, Instrumental- und Feldarbeit) mitgewirkt habe. Gleichzeitig schrieb ich die Doktorarbeit (verteidigt, Ende 2008). Im Jahr 2011 folgte ich der Einladung von UVW, ihrem Team für Luftqualitätsmodellierung beizutreten. Dort arbeitete ich mit Luftqualitätsmodellen, die auf eine Vielzahl von Projekten vom lokalen bis zum regionalen Maßstab, mit Risikobewertung und Innenraumluftqualität angewendet wurden. Programmierung, Statistik/Datenanalyse, atmosphärische Fernerkundung und GIS wurden Teil meiner täglichen Arbeit. Im März 2015 habe ich meinen Post-Doc am Max-Planck-Institut für Chemie (Mainz) begonnen. In den ersten zweieinhalb Jahren entwickelte ich eine Methodik zur Erkennung und Charakterisierung von Gasfackeln mit SLSTR (Sentinel-3-Satelliten). Die Methodik wurde verwendet, um eine einjährige Statistik der Gasabfackelungsaktivität und der Emissionen zu erstellen. Ab Oktober 2017 arbeitete ich auch an einem Projekt, das Infrarot-Daten von Drohnen, Flugzeugen und Satelliten verwendete, um die gewonnenen Informationen über Brände zu verbessern.

  • 2015 - 2019 Max-Planck-Institut für Chemie (Mainz, Deutschland). Fernerkundung von Gas Fackeln und Waldbrände mittels Satelliten und unbemannte Luftfahrzeugen.
  • 2011 - 2014 UVW (Gafanha da Nazaré, Portugal). Luftqualitätmodellierung für Umweltverträglichkeitsprüfungen.
  • 2011 - 2012 Gast a.o. Professor, Hochschule Tomar (Portugal)
  • 2008 - 2009 A.o. Professor, Hochschule Coimbra (Portugal)
  • 2007 - 2011 Universität Aveiro (Portugal). Forschung im Rahmen der Luftreinhaltung und Atmosphärenchemie: Ursachen der Feinstaub.
  • 2004 - 2007 Technische Universität Wien (Österreich). Promotion im Rahmen der Luftreinhaltung und Atmosphärenchemie: Holzverbrennung als Feinstaubsquelle.
  • 2003 - 2004 Universität Aveiro (Portugal). Forschungskampagnen Luftreinhaltung.
  • Luftreinhaltung
  • Atmosphärenchemie
  • Fernerkundung

Publikationen vor der Tätigkeit am IASS

  • Persistent hot spot detection and characterisation using SLSTR. Alexandre Caseiro, Gernot Rücker, Joachim Tiemann, David Leimbach, Eckehard Lorenz, Olaf Frauenberger, Johannes W. Kaiser. Remote Sensing, 10 (7), 1118, 2018
  • Variations in wood burning organic marker concentrations in the atmospheres of four European cities. Alexandre Caseiro and César Oliveira. Journal of Environmental Monitoring. 14, 2261-2269, 2012
  • Wood Burning impact on PM10 in three Austrian regions. Alexandre Caseiro, Heidi Bauer, Christoph Schmidl, Casimiro A. Pio, Hans Puxbaum. Atmospheric Environment, 43:2186-2195, 2009
  • Quantifying Source Contribution to Ambient Particulate Matter in Austria with Chemical Mass Balance Receptor Modeling. Caseiro A., Bauer H., Marr I., Pio C., Puxbaum H., Simeonov V. Air Pollution Modeling and its Application XIX - NATO Science for Peace and Security Series C: Environmental Security, 711-712, 2008
  • Determination of saccharides in atmospheric aerosol using anion exchange high-performance liquid chromatography and pulsed amperometric detection. Alexandre Caseiro, Iain L. Marr, Magda Claeys, Anne Kasper-Giebl, Hans Puxbaum, Casimiro A. Pio Journal of Chromatography A, 1171, 37-45, 2007.
  • The Southern European fire season 2017 as seen by the Copernicus Atmosphere Monitoring Service. Johannes W. Kaiser, Imke Hüser, Mark Parrington, Johannes Flemming, Alexandre Caseiro, 8th International Conference on Forest Fire Research 2018, Coimbra, Portugal.
  • Gas flaring detection, characterisation and emissions assessment from Sentinel-3 SLSTR. Alexandre Caseiro, Johannes W. Kaiser, Gernot Ruecker, Joachim Tiemann, David Leimbach, Eckehard Lorenz, 18th GEIA (Global Emissions Initiative) conference, 2017, Hamburg, Deutschland.
  • Contribution of Anhydrosugars and cellulose in PM10 in Vienna. A. Caseiro, C. Pio, A. Kasper-Giebl, H. Bauer and H. Puxbaum, European Aerosol Conference 2005, Gent, Belgien.