Headline: Kooperation oder Konfrontation in der Arktis?

Ausgelöst durch einen sich rapide vollziehenden Kilimawandel im Hohen Norden ist der Konflikt um die Arktis seit einigen Jahren ein Thema öffentlicher Debatten. Der mögliche Zugriff auf bislang unentdeckte Öl- und Gasvorkommen durch verschiedene politische Aktuere steht dabei im Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit. Eine Analyse der Interessen der verschiedenen Akteure, die tatsächliche Relevanz der potenziellen Ressourcen und die vorhandenen Institutionen weisen allerdings eher auf Zusammenarbeit als auf Konflikt in der Arktis.

Publikationsjahr
2018
Publikationstyp
Wissenschaftliche Aufsätze
Zitation

Stephen, K. (2018): Kooperation oder Konfrontation in der Arktis? - Welt-Trends: das außenpolitische Journal, 140, p. 24-28.

Beteiligte Mitarbeiter
Beteiligte Projekte
Globaler Wandel und nachhaltige Transformationen in der Arktis (GloCAST)