Headline: Co-Benefits als interessenbezogene Zusatznutzen der Klimapolitik

In der Klimapolitik rücken Zusatzeffekte möglicher Politikoptionen zunehmend in den Mittelpunkt des Interesses. Die systematische Evaluierung dieser Co-Benefits kann eine wichtige strategische Lücke schließen und neue strategische Koalitionen der Klimapolitik mit Wirtschafts- und Sozialressorts eröffnen.

Publikationsjahr
2016
Publikationstyp
Wissenschaftliche Aufsätze
Zitation

Jänicke, M., & Helgenberger, S. (2016). Co-Benefits als interessenbezogene Zusatznutzen der Klimapolitik. Ökologisches Wirtschaften, 31(4), 30-34. doi:10.14512/OEW310430.

DOI
10.14512/OEW310430
Beteiligte Mitarbeiter
Beteiligte Projekte
Die sozialen und wirtschaftlichen Potenziale erneuerbarer Energien