Öffentlicher Vortrag: Climate Engineering

Date: 
Mi, 01/20/2016

Ein Vortragsabend der Vortragsreihe "Schon heute an morgen denken" im klügsten Haus der Stadt.

Das IASS möchte gemeinsam mit dem Bildungsforum Potsdam die Bevölkerung der Landeshauptstadt Potsdam zum nachhaltigen Denken und Handeln motivieren und das Thema Klima- und Umweltschutz in die Öffentlichkeit transportieren.

Klimawandel, ausgelaugte Böden, Energiemangel und Wasserknappheit: Wie können wir die Zukunft nachhaltiger gestalten? Es bleibt viel zu tun, um unseren Planeten zukunftsfähig zu machen. Umweltgesichtspunkte sind dabei gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen. In dieser neuen Vortragsreihe geben Wissenschaftler des IASS Potsdam in den Räumen des Bildungsforums Einblicke in ihre Forschung an der Schnittstelle von Gesellschaft und Poltik und diskutieren Probleme unseres Umgangs mit der Umwelt sowie Möglichkeiten für nachhaltiges Wirtschaften.

Am Mittwoch, 20. Januar 2016, stellt Dr. Thomas Bruhn die Frage "Climate Engineering – Plan B im Kampf gegen den Klimawandel?"
Der Klimawandel stellt die Menschen weltweit vor große Herausforderungen. Vielen erscheint es unsicher, ob die bisherigen Bemühungen ausreichen, um die globale Erwärmung einzudämmen. Seit einigen Jahren werden daher verstärkt Vorschläge diskutiert, technisch ins Klima einzugreifen. So könnten Schwebeteilchen in die Atmosphäre eingebracht werden, um das Sonnenlicht stärker zu reflektieren und dadurch die Erde abzukühlen. Diese Ansätze, genannt Climate Engineering, sind sehr umstritten und werfen fundamentale Fragen auf, wie das Verhältnis zwischen Mensch und Natur zu verstehen ist. Sind wir Menschen tatsächlich in der Lage, das Klima zu "kontrollieren"? Oder wäre Climate Engineering der ultimative Versuch des Menschen, „Gott zu spielen“? Der Vortrag stellt die aktuellen Ideen zum Climate Engineering vor, wirft damit verbundene grundsätzliche Fragen auf und beleuchtet Chancen und Risiken.

Die Vortrag findet von 17.30 bis 19 Uhr im Raum Gundling in der Wissenschaftsetage (4. Obergeschoss) im Bildungsforum statt. Der Eintritt ist frei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: 0331 289-4562, -65 oder unter vhsinfo@rathaus.potsdam.de

Flyer "Schon heute an morgen denken"