Headline: IASS Policy Briefs - all

An Ambitious Energy Agenda for the G20

Germany will assume the Presidency of the G20 in 2017. This offers the German government an opportunity to shape the energy agenda of the world’s twenty leading industrialised and emerging economies.

read more

Clean Air for All by 2030?

Air pollution is among the most serious environmental health hazards. Despite this, States have been unable to reach a global agreement on transboundary air pollution.

read more

Saubere Luft zum Atmen – bis 2030?

Luftverschmutzung gehört zu den größten umweltbedingten Gefahren für die Gesundheit. Gleichwohl gibt es noch kein globales Abkommen im Kampf gegen grenzüberschreitende Luftverunreinigung.

read more

Eine starke Energieagenda für die G20

Deutschland übernimmt 2017 die G20-Präsidentschaft. Der Bundesregierung bietet sich damit die Chance, die Energieagenda der Gruppe der 20 führenden Industrie- und Schwellländer gezielt zu gestalten.

read more

Bodennahes Ozon - das unterschätzte Problem

Ozon ist als Umweltthema weitgehend aus der öffentlichen Debatte verschwunden. Dabei ist die Ozonkonzentration in der Atemluft immer noch zu hoch, die empfohlenen Werte werden in fast allen europäischen Ländern überschritten.

read more