Headline: Veranstaltungen in 2019

Webinar

Marine Genetic Resources: Building Capacities for Ocean Governance

Negotiations for a legally binding instrument under the United Nations Convention on the Law of the Sea (UNCLOS) on the conservation and sustainable use of marine biodiversity in areas beyond national jurisdiction have been taking place at the United Nations Headquarters in New York since 2018. This webinar will give the opportunity to learn more about the topic of marine genetic resources in the context of the global negotiations: from in-situ sampling to digital sequences and the role of marine science and capacity building.

read more
WORKSHOP

Zusammenführung von CSR-/NFI-Berichtsstandards zu einem einheitlichen und gesetzlich verbindlichen Standard

Der Workshop ist Teil eines dreiteiligen Forschungsprojekts am IASS, das Anfang 2019 mit Teil I von III gestartet ist und in Zusammenarbeit mit Christian Felber (Affiliate Scholar) und B.A.U.M. Consult durchgeführt wird. Im Workshop werden die Ergebnisse der Vergleichsstudie diskutiert, exogenen Parameter für die Bewertung und Integration der Rahmenwerke diskutiert und der weitere Projektverlauf besprochen.

read more
WORKSHOP

Toward Democratic Transformation: A Lab on Labs

The purpose of this workshop is to explore and experiment with lab methods and principles to promote democracy and sustainability. We will be guided by the question: What can labs contribute to democracy and sustainability in the German governmental system? The workshop aims to design early prototypes for such labs.

read more
COP 25 Side Event

Women Leaders for Planetary Health

The special event on Women Leaders for Planetary Health at the UN Climate Summit (COP25) in Madrid is the launch event for a new initiative of the Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) focused on women’s empowerment as prerequisite for addressing our current climate crisis and effectively implementing the UN Sustainable Development Goals (SDGs).

read more
Session

Session bei der „KI-Camp – Die Forschungs-Convention im Wissenschaftsjahr Künstliche Intelligenz“

In der Session wird zunächst ein Einblick in transdisziplinäre Forschungsmethoden und verschiedene Nachhaltigkeitskonzepte gegeben. Im Anschluss sollen gemeinsam Ideen und Fragen zu den Themen „Nachhaltigkeit“ und „künstliche Intelligenz“ reflektiert werden. Ziel der Session ist es, das Spannungsfeld der beiden Forschungsbereiche zu kartieren und zum Weiterdenken und Diskutieren in den individuellen Arbeitsfeldern der Teilnehmenden anzuregen.

read more
Jahreskonferenz

Jahreskonferenz der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030

Auf der Konferenz präsentiert die Wissenschaftsplattform bisherige Ergebnisse. Der Bundesregierung werden unter anderem Empfehlungen für die 2020 anstehende Aktualisierung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie überreicht. Beiträge dafür fließen etwa ein durch eine Online-Konsultation, die sich an Forschende aller Fachrichtungen richtet und noch bis zum 31. August läuft.

read more
COP25 Side Event

Strengthening climate promises: action on air quality to enhance NDCs

Global mitigation commitments are far from being sufficient, and countries are required to update their NDC in 2020. What is the potential for integrated action on air quality and climate to ratchet up climate mitigation efforts? How can inclusion of short-lived climate forcing pollutants (SLCPs) such as methane and black carbon in climate plans benefit near-term climate, air quality, and health? This event showcases activities of national and nongovernmental actors that tackle both climate and air quality challenges.

read more
Decision Theater

Decision Theater zu nachhaltiger Mobilität mit UNESCO-Schülerinnen und -Schülern

Das Kopernikus-Forschungsprojekt ENavi lädt 24 Schülerinnen und Schüler aus UNESCO-Projektschulen nach Potsdam ein, um gemeinsam zu diskutieren, wie im Verkehr der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert werden kann. Während der Diskussion können die Teilnehmenden im sogenannten Decision Theater auf vier Monitoren in Echtzeit die gegenseitigen Wechselwirkungen der einzelnen Verkehrsmaßnahmen verfolgen.

read more