Vilena Valeeva

Vilena Valeeva

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Vilena studierte Politikwissenschaften und Geschichte an der Moskauer Lomonossow-Universität. Seit ihrem Abschluss hat sie in verschiedenen Organisationen in Russland und Deutschland an Klima- und Energiefragen gearbeitet. Bevor sie 2015 ans IASS kam, arbeitete sie als Forscherin beim Global Climate Forum (GCF) und nahm am EuRuCAS-Projekt (Europäisch-Russisches Zentrum für Zusammenarbeit in der arktischen und subarktischen Umwelt- und Klimaforschung, St. Petersburg, Russland) teil.

  • Arktis / Russischer Hoher Norden
  • Arktische Energie und Schifffahrt
  • Klimapolitik
  • Internationale Beziehungen