Tatjana Söding

Tatjana Söding

Studentische Hilfskraft

Tatjana Söding unterstützt die Arbeit der Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg als studentische Hilfskraft am IASS seit April 2021. Die Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg ist ein Kommunikationsforum und Netzwerk für die verschiedenen Akteursgruppen und Initiativen, die sich für (ökologische) Nachhaltigkeit im Land Brandenburg einsetzen. Aktuell studiert Tatjana im MSc Humanökologie an der Lund University, Schweden. Zuvor schloss sie ihr Bachelorstudium in Internationaler Politik und Nachhaltigkeitsstudien am University College Maastricht und der Korea University ab. Ihre Forschungsinteressen gelten sozialer und wirtschaftlicher Wachstumsgrenzen, gesellschaftlicher Partizipations- und Transitionsprozessen, und feministischer politischer Ökologie.

  • Seit April 2021: Studentische Hilfskraft im Projekt Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg am IASS
  • 2020-2022: Master of Science in Humanökologie an der Lund University, Schweden
  • 2016-2019: Bachelor of Liberal Arts mit einer Spezialisierung auf Internationale Politikwissenschaften und Nachhaltigkeitsstudien am University College Maastricht und der Korea University, Seoul
  • Internationale Politische Ökonomie
  • Partizipative und deliberative Demokratietheorie und sozialökologische Transformationsprozesse
  • Nachhaltige Mobilität und Mobilitätswende
  • Umweltgesichte der Energiebeförderung und -sicherung
  • Feministische und queere politische Ökologie