Richard Thonig

Richard Thonig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Richard Thonig ist am IASS seit April 2019 im Bereich Dynamik der Energiewende als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er gehört zum Team von Johan Lilliestam, bei dem er auch an der Universität Potsdam promoviert. Die Arbeit von Herrn Thonig befasst sich mit der Koevolution von Industrie, Technologie und Förderinstrumenten am Beispiel solarthermischer Kraftwerke (CSP) und deren Rolle im Kontext der Europäischen und globalen Energiewende. Herr Thonig hat einen Master of Science in Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich abgeschlossen. Im Rahmen dieses Studiums absolvierte er ein Praktikum im Bereich EHS&S bei der Dow Europe GmbH und wirkte an der Transdisziplinären Fallstudie 2016 - «Abfallwirtschaft auf den Seychellen» mit.