Default Avatar

Katharina Götting

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Seit Juni 2019 arbeitet Katharina Götting am IASS als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Projekt EXPERI. Dort beschäftigt sie sich mit Änderungen des Mobilitätsverhaltens und der sozialen Repräsentationen im Kontext des Berliner Mobilitätsgesetzes (MobG). Zuvor war sie als Mitarbeiterin im Forschungs- und Beratungsinstitut adelphi tätig. Sie studierte Psychologie in Wuppertal und Berlin und ist Vorstandsmitglied der Initiative Psychologie im Umweltschutz (IPU).