Jeremias Herberg

Dr. Jeremias Herberg

Wissenschaftlicher Projektleiter

Jeremias Herberg leitet das von ihm mitentwickelte Projekt "Sozialer Strukturwandel und responsive Politikberatung in der Lausitz" zusammen mit Johannes Staemmler. Ziel ist es, die Möglichkeiten einer demokratischen Gestaltung des Strukturwandels herauszuarbeiten. Er ist auch wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Kokreation und zeitgemäße Politikberatung".

Er studierte Soziologie in Wien, Science and Technology Studies in Maastricht und promovierte nach einem Aufenthalt als Visiting Scholar an der UC California, Berkeley in der Nachhaltigkeitsforschung in Lüneburg.

Seine Arbeiten erkunden die Spielräume für feldübergreifende Zusammenarbeit in Transformationsprozessen. Die Dissertation über die Fachkräftemangeldebatte entwickelte dazu einen feldtheoretischen Ansatz und zeigt anhand von Regionalvergleichen und einer zweijährigen Organisationsethnografie, wie Bildungsorganisationen mit regionalwirtschaftlichen Erwartungen umgehen. In einem Postdoc-Projekt in Lüneburg untersuchte er die wissensgeschichtliche Verflechtung mit Politik und Industrie von transdisziplinären Forschungsansätzen. Eine resultierende Methodologie basiert auf dem Prinzip des systematischen Perspektivwechsels.