Clara Mewes

Clara Mewes

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Clara Mewes unterstützt die Forschungsgruppe "Klimaschutzmaßnahmen in nationalen und internationalen Prozessen" (ClimAct) am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam. ClimAct untersucht und begleitet internationale Foren wie die Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) und die Climate and Clean Air Coalition (CCAC). Zudem ist Clara an der Konzeption und Begleitung des Berliner Klimabürger*innenrates beteiligt. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt unter anderem auf den Akteuren globaler Klima-Governance, Prozessen internationaler Klimapolitik und der Kommunikation klimapolitischer Maßnahmen sowie integrativen Politikansätzen. Clara absolvierte ein Masterstudium in International Affairs an der Hertie School in Berlin mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Sicherheit. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie die Auswirkungen des Co-Benefits-Konzepts auf Luftqualitäts- und Klimaschutzpolitik in Mexico und Nigeria.