Almudena Nunez

Almudena Nunez

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Almudena Nunez ist seit Juli 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin am IASS, wo sie im Projekt Global Hydrogen Potential Atlas mit den politischen und regulatorischen Aspekten der globalen Potenziale für die Produktion und den Export von grünem Wasserstoff beschäftigt. Sie hat Berufserfahrung in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor. Almudena hat einen Bachelor-Abschluss in internationalen Beziehungen mit Spezialisierung auf Wirtschaft und internationale Finanzen von der Universität Anahuac in Mexiko, ihrem Heimatland. Und hat einen Master-Abschluss in Public Policy mit der Spezialisierung auf internationale politische Ökonomie und europäische öffentliche Politik von der Willy-Brandt-Schule für öffentliche Ordnung in Deutschland.