Headline: Gleichstellung

Gleichstellung ist eine zentrale Herausforderung, um das Leben zukunftsfähig und gerecht zu gestalten. Das Leitbild des IASS ist eine Welt, in der Chancengerechtigkeit und Vereinbarkeit verwirklicht und die Diversität von Menschen anerkannt wird.

Gemeinsam mit dem GFZ strebt das IASS ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis an und fördert die berufliche Gleichstellung. Ziel ist es, den Frauenanteil vorrangig auf Leitungsebene zu erhöhen. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, unter anderem durch flexible Arbeitszeiten und -formen, ist dabei ein besonders ausgeprägter Teil der Institutskultur. Die Gleichstellung der Geschlechter, die Förderung von Diversität und der Abbau von Diskriminierungen werden am IASS als Querschnittsthemen betrachtet, die in allen relevanten strategischen Entscheidungen und Prozessen Beachtung finden.

Vom 1. Januar 2023 an gilt für das IASS der Gleichstellungsplan des GFZ. Er wird zurzeit überarbeitet und aktualisiert.