Headline: Saubere Luft zum Atmen – bis 2030?

Luftverschmutzung gehört zu den größten umweltbedingten Gefahren für die Gesundheit. Gleichwohl gibt es noch kein globales Abkommen im Kampf gegen grenzüberschreitende Luftverunreinigung. Doch die Agenda 2030 der Vereinten Nationen eröffnet hier einen neuen, komplementären Weg.

Publikationsjahr
2016
Publikationstyp
IASS Policy Briefs
Zitation

Lode, B., Toussaint, P. (2016): Saubere Luft zum Atmen – bis 2030? - IASS Policy Brief, 2016, 6.DOI: http://doi.org/10.2312/iass.2017.003

DOI
10.2312/iass.2017.003
Links
http://publications.iass-potsdam.de/pubman/item/escidoc:2046037:5/component/esc… http://publications.iass-potsdam.de/pubman/item/escidoc:2046037:5/component/esc… http://publications.iass-potsdam.de/pubman/item/escidoc:1991912
Beteiligte Mitarbeiter