Michael Reitz am 23.04.2021 - 17:42

Den Punkt, dass der Begriff Parken das Problem beschönigt, teile ich.
„Autolagerfläche“ klingt meiner Meinung nach aber eher nach einer Verkaufshalle für Beiwagen, da Lagerfläche in der Regel eher ein geschlossener Raum ist. Zudem basiert „lagern“ sprachlich auf „liegen“ und dementsprechend „liegen“ Sachen üblicher in einem Lager, während Autos aber „stehen“ nachdem sie „abgestellt“ worden sind. Deshalb fänd ich stattdessen für Parkplatz treffender zum Beispiel den Begriff „Pkw-Abstellfläche“. Damit hätte man Parkplätze zutreffend und verständlich umschrieben und trotzdem den Rahmen ein wenig in eine mobilitätsfreundlichere Richtung verschoben.

Hier ist nur eine externe URL zulässig, z.B. http://example.com
w
W
D
h
q
c
x
n
6
R
Bitte geben Sie die Zeichenfolge ohne Leerzeichen ein.