Dezentrale Stromerzeugung im Zuge der COVID-19-Pandemie

Eine Chance zur Umgestaltung des argentinischen Energiesystems

Der argentinische Stromsektor konzentriert sich nach wie vor auf wenige Akteure und ist stark von fossilen Brennstoffen abhängig. In unserem Blogbeitrag erörtern wir die Möglichkeiten und Hindernisse für die Unterstützung von Kleinstprojekten im Bereich der erneuerbaren Energien, die Familien und kleinen Unternehmen im ganzen Land direkt zugutekommen können.

Energiezugang, Wasser, sanitäre Einrichtungen und Ernährungssicherheit in ländlichen Gebieten: Einblicke aus Ruanda

Welche Art von Hilfe benötigen abgelegene Dörfer in Entwicklungsländern, um ihre Infrastruktur nachhaltig zu verbessern? Wie steht es um die Stromversorgung, die Verfügbarkeit und Qualität von Kochmöglichkeiten und die Qualität des Wasserzugangs in diesen Siedlungen? Gibt es dort einen Zusammenhang zwischen dem Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen und der Ernährung? Und wenn ein Projekt umgesetzt wird, wie können die Fortschritte auf Haushaltsebene überwacht, berichtet und bewertet werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Projektes “Action-Based & Impact-Driven Research: Establishing Collaborative Frameworks for Researchers, Impact Makers, and Sustainable Entrepreneurs (IMPACT-R)”.