Headline: Veranstaltungen nach Jahr

Abschlussveranstaltung

1. Phase der Nachhaltigkeitsplattform beendet – Präsentation erster Ergebnisse zusammen mit Landwirtschaftsminister Axel Vogel

Die Arbeitsgruppen der Plattform befassen sich damit, was es für eine Transformation zu mehr Nachhaltigkeit benötigt: Welche Rahmenbedingungen braucht es? Wie schafft es die Gesellschaft, dass Brandenburger und Brandenburgerinnen an dem Prozess teilhaben? Wie lassen sich die notwendige Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammenbringen? Darüber haben die Arbeitsgruppen der Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg in den vergangenen acht Monaten diskutiert und stellen Ihre ersten Ergebnisse zur Diskussion zusammen mit Landwirtschaftsminister Axel Vogel, Mitgliedern der Staatskanzlei und Mitgliedern der Interministeriellen Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit.

Mehr erfahren
AUSSTELLUNG

ZU GAST IM ORANGERIESCHLOSS

Die Auseinandersetzung mit der Natur – der vom Menschen gestalteten ebenso wie der wilden, unabhängig vom Menschen existierenden – ist eine wesentliche Motivation für die vier Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung. Als aufmerksame und sensible Beobachterinnen und Beobachter unserer Zeit wollen sie mit ihren Werken Diskussionen in Gang bringen und den Status quo in Frage stellen.

Mehr erfahren
ONLINE EVENT

A space for digital participation in Latin America

In the face of the challenges that have emerged and been exacerbated by the Covid-19 pandemic, collective responses by and for communities have emerged in Latin America (e.g. community food banks and open data citizen-led initiatives). In view of this development, the research group Democratic Reconfigurations of the Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) Potsdam has decided to convene a Cabildo por América Latina (CabildoxLatAm), a participatory digital space to learn, strengthen and design collective responses to the pandemic. The event will bring together civil society actors, governments, communities and citizens from Argentina, Chile, Colombia, Guatemala, Mexico, Peru, and Puerto Rico.

Mehr erfahren

Lausitzer Strukturwandel - wir machen das schon

Die Menschen in der Lausitz gestalten den Strukturwandel mit – aktiv, selbstbewusst und kreativ. Das ist eine der zentralen Beobachtungen des Projekts „Sozialer Strukturwandel in der Lausitz“ und gleichzeitig Ausgangspunkt für ein Buchprojekt mit dem Christoph Links Verlag. Am 4. September 2020 trafen sich die zahlreichen Autorinnen und Autoren in und aus der Lausitz im Landesmuseum für Moderne Kunst in Cottbus.

Mehr erfahren
Barcamp

Change Forum zu Nachhaltigkeit: Junge Menschen diskutieren mit Wissenschaft, Politik und Gesellschaft

Wie können wir unser Leben nachhaltiger gestalten – auch angesichts der Veränderungen durch die Corona-Krise: Diese Frage treibt nicht nur Expert*innen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft um, sondern vor allem auch die kommende Generation. Allerdings: In den direkten Austausch dazu kommen junge Menschen und Expert*innen noch eher selten. Genau dafür möchte die wpn2030 gemeinsam mit dem Tagesspiegel einen Raum schaffen.

Mehr erfahren
Panels

The Politics and Policies of Global Energy Transitions

Meeting the Paris climate targets requires the rapid decarbonization of energy systems around the world. Despite the dynamic development of renewable energy markets worldwide, a global transition to sustainable energy remains a deeply political process with far reaching implications. Further changes in policies and regulations are required to enable the development and diffusion of sustainable technologies and to reshape markets to meet the needs of fluctuating renewable energy sources. Social and political support is needed to legitimize ambitious policy solutions at a time of growing support for populist policy approaches. Moreover, as clean energy transitions start to unfold their socio-economic impacts, both evident and anticipated, are giving rise to political struggles at different levels of governance. They range from emerging shifts in the global geopolitics of energy (Van de Graaf and Verbruggen 2015; Overland 2019), to conflicts over energy technology and infrastructure decisions (Kuzemko et al 2019), and new forms of ownership and service delivery at the community-level (Kuzemko 2019).

Mehr erfahren
webinar

Tackling Inequalities for Planetary Health: a Conversation with UN Environment Program Executive Director Ms Inger Andersen

On 19 August, the Women Leaders for Planetary Health are honored to host Ms Inger Andersen, UN Environment Programme Executive Director, to learn about her organisation's role in combating inequalities and promote planetary health, especially in the context of the COVID-19 pandemic.

Organised by the Women Leaders for Planetary Health (WLPH), this webinar is part of the coffee break series "Knowledge for Change.-One Sip at Time", a 30min dialogue with inspiring leaders around the world.

Mehr erfahren
REGIONALDIALOG

Am Wandel beteiligen, aber wie? Ein Erfahrungsaustausch für gelungene Partizipationspraxis in der Lausitz

Um die Erwartungen und Herausforderungen, mit denen regionale Akteurinnen und Akteure sowie Expertinnen und Experten in der Lausitz erfolgreich umzugehen gelernt haben, zu diskutieren und ihr Erfahrungswissen zu nutzen, lädt das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS Potsdam) am 18. August 2020 zu einer Akteurskonferenz im Rahmen des Regionaldialogs ein.

Mehr erfahren