Headline: Veranstaltungen nach Jahr

Konkrete Utopien und Protest in Extraktivismusregionen

Exkursion in die Braunkohleregion Lausitz; Workshops und öffentliche Abendveranstaltung (Vorträge und Diskussion) mit Aktivist*innen aus Deutschland, Ecuador, Bolivien und Peru sowie Wissenschaftler*innen zur Entstehung, Bedeutung, Lebbarkeit und Wirksamkeit von Utopien in Regionen, deren wirtschaftliche Basis wesentlich vom Abbau oder der Umwandlung fossiler Energieträger abhängt.

Mehr erfahren
Öffentliche Vorstellung

Soziales Nachhaltigkeitsbarometer der Energiewende 2018

Die kritische Sicht auf die Umsetzung der Energiewende hat seit letztem Jahr deutlich zugenommen. Gleichzeitig wächst die Unzufriedenheit mit der Politik der Bundesregierung und der sie tragenden politischen Parteien. Vor allem wird die Umsetzung der Energiewende als teuer und unfair beurteilt. Das sind nur zwei der zentralen Ergebnisse des neuen Sozialen Nachhaltigkeitsbarometers der Energiewende, das wir Ihnen am 21. Februar in Berlin vorstellen.

Mehr erfahren

Konferenz: Bildung Macht Zukunft

Welche Bildung brauchen wir für eine sozial-ökologische Transformation? Auf jeden Fall eine, die Bildung politisch denkt, die Ursachen in den Blick nimmt und Alternativen zu bestehenden Logiken aufzeigt. Dies ist der Ausgangspunkt der Bildungskonferenz „Bildung Macht Zukunft – Lernen für die sozial-ökologische Transformation?“, die vom 21.bis 24.2. in Kassel stattfinden wird. Das IASS ist Mitorganisator.

Mehr erfahren

3. Fachaustausch zu Ansätzen für Beteiligung und Teilhabe an Windenergieprojekten

Die Fachagentur Windenergie an Land (FA Wind) und das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) laden ein zum 3. Fachaustausch zu Ansätzen für Beteiligung und Teilhabe an Windenergieprojekten unter dem Titel „Segel setzen. Bundesländer als Motor einer nachhaltigen Energiewende“. In dem zweitägigen gesprächsintensiven Workshop diskutieren rund 40 Vertreterinnen und Vertretern von Landesministerien und -energieagenturen, Kommunen, Bundesministerien sowie der Windbranche, Naturschutzverbänden und Bürgerenergiegesellschaften, konkrete Politikmaßnahmen.

Mehr erfahren

Reflection and Dialogue Space at COP24

To reflect and share experiences and impressions of the COP, and to consider ways to collectively improve the exchange space at the COPs to help lead towards more synergetic outcomes (both formal and informal). It is a special opportunity for COP delegates to meet and share their observations, thoughts and ideas - knowing that dialogues have the potential to draw creativity in thought and produce insights which can lead to new, more effective and efficient strategies and solutions.

Mehr erfahren