Headline: Veranstaltungen in 2019

SRA-E Conference 2019

Systemic Risks: From Natural Hazards to Cyber Risks

This year's annual meeting theme, “Systemic Risks: From Natural Hazards to Cyber Risks” is intended to showcase the wide variety of risk issues that threaten society today. These risk issues can only be addressed by the diversity of experience SRA-E members represent in terms of their professions, disciplines, methodologies, and nationalities.

Mehr erfahren
Reihe "Potsdamer Köpfe"

„Warum messen wir Luftqualität auf dem Fahrrad?“

Wie unterscheiden sich Luftschadstoffe innerhalb einer Stadt und was bedeuten diese Unterschiede für unsere Gesundheit und für die Stadtplanung? Mit neuen Messtechniken untersucht das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) kleine Schwankungen in der Luftqualität unterwegs auf dem Fahrrad.

Mehr erfahren

Digitalisation in the Energy Transition - ENavi Summer School 2019

With its overarching theme - “Digitalisation in the Energy Transition” – the ENavi Summer School will launch a series of interactive events to be held annually in Potsdam. The intense five-day, multi-faceted programme will help participants to acquire profound knowledge in the fields of future mobility, blockchain and big data, smart energy management of building heating systems, and smart digital solutions.

Mehr erfahren

7. Potsdamer Tag der Wissenschaften

Am 11. Mai 2019 findet unter dem Motto "Forschen. Entdecken. Mitmachen" bereits zum siebenten Mal der Potsdamer Tag der Wissenschaften statt. Mehr als 40 Hochschulen, Schulen und Forschungseinrichtungen Brandenburgs werden an diesem Tag auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam ihren Arbeitsalltag jenseits der Institutsmauern präsentieren.

Mehr erfahren

Statuskonferenz BMBF-Forschungsschwerpunkt „Plastik in der Umwelt – Quellen - Senken - Lösungsansätze“

Die Belastung durch Plastik in der Umwelt nimmt stetig zu und erhält zunehmend auch öffentliche Aufmerksamkeit. Mit dem BMBF-Forschungsschwerpunkt „Plastik in der Umwelt“ soll dem immer noch lückenhaften Kenntnisstand entgegengewirkt werden. Die insgesamt 20 Forschungsprojekte mit mehr als 100 beteiligten Institutionen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis befassen sich dabei mit ganz unterschiedlichen Aspekten der Problematik von Plastikmüll.

Mehr erfahren

ENavi auf der Hannover Messe 2019

Neue Netze, bessere Energiespeicher, flexible Produktion, effiziente Sektorkopplung, Partizipation der Gesellschaft: In den Kopernikus-Projekten für die Energiewende des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) arbeiten Wissenschaftler, Praktiker und Gesellschaftsvertreter seit zwei Jahren an den besten Lösungen für die Schlüsselfragen unserer Energieversorgung. Alle Elemente dieses neuen Systems müssen aufeinander abgestimmt werden. Die Redner zeigen, wie die Ergebnisse aus dem Labor in der Praxis funktionieren.

Mehr erfahren

Side Event at UNEA-4: Integrating Climate Action, Sustainable Development, and Clean Air

This event highlights the experiences of Nigeria and other leading African countries in creating action plans to reduce short-lived climate pollutants (SLCPs) in light of synergies with planning to reach their SDG and climate goals. Participants examine what we can learn from their experience and identify best practices for achieving the benefits promised by action on SLCP reduction.

Mehr erfahren

Global Sustainability Strategy Forum – 1st Expert Meeting

The Global Sustainability Strategy Forum provides vital input by making knowledge for sustainable development from diverse sources more accessible and actionable for effective policy decision-making. Many systems for measuring the state of sustainability produce results that can seem contradictory or conflicting to policymakers and other actors. What is needed are balanced, scientifically informed, and integrative judgements as to the meaning, significance, and implications of these findings, for the global and regional levels.

Mehr erfahren

Öffentliche Abendveranstaltung: Protest und Utopien für Umweltgerechtigkeit

Der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger ist aktuell die wahrscheinlich wichtigste Aufgabe im Kampf gegen den Klimawandel und zahlreicher weiterer Umweltprobleme. Zugleich ist er besonders umkämpft. Aus diesem Anlass lädt das IASS Potsdam zu einer Abendveranstaltung mit Aktivist*innen ein. Sie stammen aus den drei deutschen Braunkohlerevieren sowie aus Bolivien, Ecuador und Peru.

Mehr erfahren