Headline: Veranstaltungen in 2018

Reflection and Dialogue Space at COP24

To reflect and share experiences and impressions of the COP, and to consider ways to collectively improve the exchange space at the COPs to help lead towards more synergetic outcomes (both formal and informal). It is a special opportunity for COP delegates to meet and share their observations, thoughts and ideas - knowing that dialogues have the potential to draw creativity in thought and produce insights which can lead to new, more effective and efficient strategies and solutions.

Mehr erfahren

Symposium „Freunde der offenen Gesellschaft“

Das Symposium „Freunde der offenen Gesellschaft“ versammelte im November 2018 250 Gäste in Berlin, um aus der Wissenschaft heraus drängende Fragen zu Demokratie, Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu thematisieren und mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Gesellschaft zu diskutieren. Es wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit dem Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) ausgerichtet.

Mehr erfahren

Vortrag und Diskussion zum Buch „Macroeconomics without Growth“

Wie kann eine Volkswirtschaft ohne Wachstum organisiert werden? Das Buch "Macroeconomics Without Growth" von Steffen Lange liefert ein umfassendes Verständnis darüber, wie nicht-wachsende Volkswirtschaften in einem breiten Verständnis nachhaltig sein können. Mit Bezug zu volkswirtschaftlichen Theorien - neoklassisch, keynesianisch und marxistisch – gibt das Buch u.a. Antworten auf folgende Fragen: Ist Nullwachstum in einem kapitalistischen Wirtschaftssystem möglich? Welche Rolle spielen Unternehmen, Märkte und der technologische Wandel in einer Post-Wachstumsgesellschaft?

Mehr erfahren

Transformation des Energiesystems erfordert internationale Zusammenarbeit

Die United Nations Economic Commission for Europe (UNECE) diskutierte auf dem 9. Internationalen Energie Forum für eine nachhaltige Entwicklung Mitte November 2018 in Kiew mit internationalen Experten aus Politik, Wissenschaft, Industrie, Finanz und Energiedienstleister fossiler und Erneuerbarer Energien über Praxiserfahrungen und länderübergreifende Herausforderungen bei der Entwicklung eines nachhaltigen Energiesystems.

Mehr erfahren
Workshop

"Environmental protection of the High North"

How can Arctic Council observers engage strategically and practically in Arctic environmental protection. In an exchange with states that are active in the High North, indigenous communities, businesses, research and civil society, potential solutions are developed for a sustainable development in the Arctic that allows to reconcile a wide spectrum of interests in the region.

Mehr erfahren
Workshop

„Spuren in der Arktis“

Das IASS und das Ecologic Institute laden Sie im Namen des Umweltbundesamt ein, sich über eine Region im Wandel und deutsche Aktivitäten in der Arktis zu informieren. Am 22. Oktober 2018 wird ab 17.30 Uhr der Sauriersaal des Museums für Naturkunde in Berlin ganz im Zeichen der eisigen Welt rund um den Nordpol stehen. Vertreterinnen und Vertreter aus der Arktisforschung stellen sich Ihren Fragen.

Mehr erfahren