Vortrag: Gesellschaftlicher Wandel durch neue Geisteshaltungen?

Date: 
Wed, 10/11/2017

Die Transformation zur Nachhaltigkeit wird nicht nur durch Technologien und Politik zu erreichen sein. Zunehmend wird darüber diskutiert, welche Potenziale für nachhaltiges Leben darin liegen, wenn einzelne Menschen und ganze Gesellschaften innere Grundhaltungen wie Achtsamkeit und Mitgefühl zu kultivieren. Neue Erkenntnisse der Neurowissenschaft stützen diesen Ansatz. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Mensch-Erde Beziehung in der heutigen Zeit. Er lädt ein darüber zu diskutieren, welche Bedeutung der Entwicklung unserer inneren Strukturen zukommt, unserer Art zu denken und zu fühlen und unser Mensch-Sein als Teil dieser Welt zu begreifen.

Vortrag in der Veranstaltungsreihe "Schon heute an morgen denken"

Referent: Thomas Bruhn, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), Postdam

Wann?

11. Oktober 2017, 17:30 bis 19 Uhr

Wo?

Wissenschaftsetage (WIS) im Bildungsforum Potsdam
Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Der Eintritt ist frei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter: vhsinfo@rathaus.potsdam.de

Mehr Informationen und weitere Vorträge finden Sie unter: www.bildungsforum-potsdam.de