News

Deutschlands G20-Präsidentschaft: IASS empfiehlt ambitionierte Energieagenda

(c) istock yangphoto
Am 1. Dezember übernimmt Deutschland die G20-Präsidentschaft.Mehr

US-Präsidentschaftswahlen: IASS sieht Klimaschutz und Nachhaltigkeitsziele gefährdet

Donald Trump (c) istock/mfhiatt
Wissenschaftliche Direktoren veröffentlichen gemeinsame ErklärungMehr

Brauchen wir immer mehr? Was Bundestagsabgeordnete über Wirtschaftswachstum denken

Bundestagsabgeordnete und ihre Mitarbeiter haben durchaus eigene Ansichten zum Thema Wirtschaftswachstum. In offiziellen Dokumenten spiegelt sich die Meinungsvielfalt jedoch nicht wider. © istock/Mlenny/Peshkov/monsitj (Montage)
Ob Wirtschaftswachstum einer nachhaltigen Entwicklung im Wege steht ...Mehr

Umsetzung des Pariser Abkommens: IASS beim UN-Klimagipfel in Marrakesch

Wissenschaftler des IASS sind beim UN-Klimagipfel COP22 in Marrakesch an mehreren ...Mehr

Globale Energiewende: Wissenschaftler geben Empfehlungen für Zusammenarbeit mit Nordafrika

Nordafrika hat großes Potenzial für die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. (c) istock/Ugurhan Betin; Pixelio/Rainer Sturm
Deutschland verfolgt beim Ausbau der erneuerbaren Energien und der ...Mehr

IASS-Forschungsprogramm bis 2021 vorgestellt

Unter der Leitung von Mark Lawrence, Patrizia Nanz und Ortwin Renn (v.l.) konzentrieren sich die Wissenschaftler des IASS künftig auf drei politische Prozesse –  die Energiewende sowie die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele und des Pariser Klimaabkommens. © IASS/Hendrik Rauch
Energiewende, Klimapolitik und die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele ...Mehr

Start des Kopernikus-Projekts „Energiewende-Navigationssystem“: Kick-off 19.-21. Dezember in Berlin

Die Energiewende hat Auswirkungen auf eine Vielzahl vernetzter und voneinander abhängiger Systeme. © iStock/ Daniel Barnes
Die Umsetzung der Energiewende ist längst in Gang. Doch wie kann sie sozial, ökologisch ...Mehr

Schutz der Ozeane: IASS ist Mitinitiator eines europäischen Forschungsnetzwerkes für Meeres-Governance

Das IASS erforscht im COST-Projekt unter anderem die Einrichtung globaler Netzwerke von Meeresschutzgebieten. Ziel ist es, verschiedene Formen der Meeresnutzung wie Fischerei, Schifffahrt oder zukünftig auch den Meeresbergbau integriert zu betrachten. © istock/clicks
Das IASS hat die Federführung für einen der sechs Forschungsschwerpunkte ...Mehr

Energiewende, was ist das eigentlich? Online-Kurs startet am 24. Oktober

Der amerikanische Autor und Blogger Craig Morris hat als Senior Fellow am IASS einen ...Mehr

Deutschlands G20-Präsidentschaft: Eine Chance für die globale Energiewende?

2016 hat China die G20-Präsidentschaft inne. Im September beschlossen die Staats- und Regierungschefs der 19 führenden Industrienationen und der EU in der ostchinesischen Stadt Hangzhou unter anderem verstärkte Anstrengungen im Klimaschutz. © UN Photo/Eskinder Debebe
Die G20-Staaten sind wichtige Akteure einer globalen Energiewende, denn sie ...Mehr

Seiten