Rebecca Kutzner

Rebecca Kutzner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Rebecca Kutzner hat einen Bachelor in Geowissenschaften von der Universität Potsdam (2012) und einen doppelten Master in Global Change: Ecosystem Science and Policy vom University College Dublin und der Justus-Liebig Universität Gießen (2013). Während ihres Studiums hat sie Erfahrungen im interdisziplinären Bereich bei der Environmental Protection Agency in Irland gesammelt. Dort war sie vor allem im Arbeitsbereich Klimawandel mit Schwerpunkt Wetlands (Feuchtgebiete) tätig und befasste sich mit deren Management, Emissionen und dem Stakeholder-Engagement. Seit 2014 arbeitet Rebecca am IASS und vertieft ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Behörden auf verschiedenen politischen Ebenen im Bereich Luftverschmutzung im ClimPol-Projekt. Des Weiteren ist sie seit 2017 zusätzlich in dem Kopernikus-Projekt E-Navi angestellt, im Bereich der Zusammenführung und Bewertung von Policy Packages, die im Projekt erarbeitet werden.