Marvin Strauß

Marvin Strauss

Studentische Hilfskraft

Marvin Strauß ist seit Dezember 2017 Mitarbeiter im Team des Projekts „Mobilisierung der Nachhaltigkeitseffekte von THG-Minderungen durch Kapazitätsbildung nationaler Behörden [COBENEFITS]“ und ist hierbei für Recherchearbeiten zuständig.

Marvin Strauß studiert derzeit Energy Policy and Economics an Sciences Po Paris und dem King’s College London. Während seiner Praktika bei einer skandinavischen Unternehmensberatung, im Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Taschkent, in der Unternehmensrepräsentanz von BASF in Brüssel sowie im Referat für Internationale Energiepolitk des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gewann er Einblicke in die deutsche und internationale Energiepolitik und –wirtschaft. Ferner sammelte er während eines einjährigen Studienaufenthaltes an der Universität St.Gallen erste wissenschaftliche Erfahrungen als studentische Hilfskraft am Institut für Politikwissenschaft und arbeitete dort an einem Projekt zur deutschen Energiewendeaußenpolitik. Marvin Strauß hat einen Bachelorabschluss in Politics, Law and Economics von Sciences Po Paris.