Marianne Pascale Bartels

Marianne Pascale Bartels

Senior Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Marianne Pascale Flynn ist Geowissenschaftlerin und arbeitet als Projektwissenschaftlerin am IASS. Zwei Jahre lang gehörte sie der Gruppe "Bedeutung und Potenzial von unkonventionellem Gas" an und stieß vor kurzem zur Forschungsgruppe SMART (Sustainable Modes of Arctic Resource-driven Transformations). Bevor sie zum IASS kam, war sie fünf Jahre lang für die Öl- und Gasindustrie tätig; dabei wirkte sie weltweit bei Projekten zur Exploration von konventionellem Erdöl und Erdgas, Schiefergas und Flözgas sowie bei Geothermiebohrungen mit. Ihre Erfahrung mit den Folgen, die die Erschließung von Kohlenwasserstofflagerstätten für die Menschen hat, führte sie zu ihrer Forschungsarbeit für das IASS. Hier beschäftigt sie sich mit allen Aspekten der Schiefergasdebatte in den vergangenen Jahren, ein Schwerpunkt war jedoch der Dialog mit Akteuren und das öffentliche Engagement in ganz Europa sowie die Treibhausgas- und Luftschadstoffemissionen in Verbindung mit der Erschließung von Schiefergas in Europa. Marianne lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Potsdam und ist eine begeisterte Maratkeläuferin.