Kerstin Fritzsche

Funktion: 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: 
+49 331 28822-417
Publikationen: 

About

Curriculum Vitae

  • 2017 – heute: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im IASS-Projekt „Digitalisierung und Auswirkungen auf Nachhaltigkeit“
  • 2014 – 2016: Referentin für Gremienarbeit am IASS
  • 2008 – 2014: Projektmanagerin adelphi, Berlin
  • 2009 – 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teilzeit), Lehrstuhl für Politik des Nahen und Mittleren Ostens, Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Philipps-Universität Marburg
  • 2001 – 2007: Studium der Politikwissenschaft, Arabistik und Journalistik an der Universität Leipzig und der Universität Stockholm

Ausgewählte Veröffentlichungen vor der Tätigkeit am IASS

  • Fritzsche, Kerstin, Stefan Schneiderbauer, Philip Bubeck, Stefan Kienberger, Mareike Buth, Marc Zebisch, und Walter Kahlenborn (2014): The Vulnerability Sourcebook: Concept and guidelines for standardised vulnerability assessments. Bonn und Eschborn: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.
  • Liersch, Stefan, Rocio Rivas und Kerstin Fritzsche (2014): Rapport sur le changement climatique au Burundi. Résumé à l’intention des décideurs. Bujumbura: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.
  • Fritzsche, Kerstin und Lukas Rüttinger (2013): Environment, Climate Change and Security in the Southern Mediterranean. Berlin: adelphi. 
  • Fritzsche, Kerstin und Ivesa Lübben (2013): Exploring the logics of moderate Islamists’ political actions in the light of the Arab Spring. The cases of Jordan and Morocco. In: Jünemann, Annette et al. (Hg.): Euro-Mediterranean Relations after the Arab Spring. Persistence in Times of Change. London: Ashgate, S. 143-160.
  • Maas, Achim und Kerstin Fritzsche (2012): Altering Security Dynamics? Climate Change Impacts on Iraq. In: Scheffran, Jürgen, Michael Broszka, Hans Günter Brauch, Peter Michael Link und Janpeter Schilling (Hg.): Climate Change, Human Security and Violent Conflict. Challenges for Societal Stability. Hexagon Series Vol. VIII. Berlin/Heidelberg: Springer-Verlag, S. 409-422.
  • Brand, Bernhard und Kerstin Fritzsche (2012): Desert Power: Progress and Pending Questions. In: Petschulat, Tim O. (Hg.): Reaching for the Sun? The Search for Sustainable Energy Policies in North Africa and the Middle East. Berlin: Deutscher Levante Verlag, S. 10-17.
  • Maas, Achim und Kerstin Fritzsche (2011): Der EU Prozess zu Klimawandel und Internationaler Sicherheit an den Beispielen Naher Osten und Südostasien. In: Brzoska, Michael, Martin Kalinowski, Volker Matthies und Berthold Meyer (Hg.): Klimawandel und Konflikte. Versicherheitlichung versus präventive Friedenspolitik? AFK-Friedensschriften Band 37. Baden-Baden: Nomos, S. 231-254.
  • Fritzsche, Kerstin, Driss Zejli und Dennis Tänzler (2011): The relevance of global energy governance for Arab countries: The case of Morocco. In: Energy Policy, Vol. 39, Nr. 8, S. 4497-4506.
  • Fritzsche, Kerstin (2010): Klimawandelforschung in den arabischen Ländern: Beiträge regionaler Wissenschaftler sind unerlässlich, um Antworten auf zukünftige Herausforderungen zu finden. In: Mediterranes, Nr. 1/2010, S. 34-37.