Dr. Kathrin Stephen

Dr. Kathrin Stephen

Wissenschaftliche Projektleiterin

Dr. Kathrin Stephen (geb. Keil) ist seit 2013 am IASS und seit 2017 Wissenschaftliche Projektleiterin des Forschungsprojekts GloCAST (Global Change and Arctic Sustainable Transformations). GloCAST analysiert die Arktis als ein herausstehendes Beispiel für die Interaktion zwischen globalen und regionalen Veränderungsprozessen. Kathrin erlangte 2013 ihren Doktor in Politikwissenschaft von der Freien Universität Berlin. In ihrer Dissertation untersuchte sie die internationalen Beziehungen der Arktis mit einem Fokus auf der Rolle internationale Institutionen in den Bereichen Energie, Schifffahrt und Fischerei. Sie studierte außerdem Internationale Beziehungen an der Technischen Universität Dresden und European Affairs an der Lunds Universitet in Schweden. Seit Januar 2017 ist Kathrin Ko-Leiterin des Arbeitspaketes „Climate Services“ im Horizon 2020 Projekt „Blue-Action – Arctic Impact on Weather and Climate“. Sie ist außerdem Cheflektorin und Senior Fellow der Denkfabrik „The Arctic Institute – Center for Circumpolar Security Studies“, sowie Teil der deutschen Beobachterdelegation zur Arbeitsgruppe Nachhaltige Entwicklung des Arktischen Rates (SDWG).