Dr. Jörn Quedenau

Dr. Jörn Quedenau

Senior Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jörn Quedenau ist Spezialist für wissenschaftliches Rechnen und Datenbanken in den Projekten “Modellierung der Luftqualität für Politikberatung” und "Kopernikus-Projekt Energiewende-Navigationssystem (ENavi)" am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS). Als promovierter Biochemiker ist er seit fast 20 Jahren mit unterschiedlichen Aspekten des Managements naturwissenschaftlicher Daten befasst. Zu seinen Aufgaben am IASS gehört die Unterstützung der Fachwissenschaftler bei der Prä- und Postprozessierung wissenschaftlicher Daten aus Klima- und Wettermodellen, insbesondere der Aufbereitung von georeferenzierten Rohdaten bis hin zur präsentations- und publikationsreifen Grafik. Darüber hinaus ist Jörn Quedenau für die Erfassung und Priorisierung der IT-Anforderungen aus einzelnen Projekten und Arbeitsgruppen, Auswahl, Beschaffung, Installation und Wartung von Spezialsoftware zuständig. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Administration und Weiterentwicklung eines speziellen Teils der hauseigenen IT-Infrastruktur mit relationalen Datenbanken, projektspezifischen Webservern, Massenspeichern (SAN) und einem Hochleistung-Rechencluster (HPC). Vor seinem Eintritt in das IASS im Jahr 2012 war Jörn Quedenau als Bioinformatiker und Datenbankspezialist in verschiedenen Unternehmen und Institutionen aus Pharmazie, Gentechnik, Pflanzenbiotechnologie sowie Gesundheitspolitik tätig.