Dr. Ira Matuschke

Dr. Ira Matuschke

Senior Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Ira Matuschke ist Ökonomin und seit 2014 am IASS tätig. Sie arbeitet im Projekt zur sozialen Nachhaltigkeit der Energiewende, in dem sie sich hauptsächlich mit der Analyse qualitativer und quantitativer Daten beschäftigt, die die Sicht der Verbraucher auf die Energiewende in Deutschland erfassen. Vor ihrer Tätigkeit beim IASS war Ira Matuschke bei verschiedenen internationalen Organisationen tätig: Zu den Stationen ihrer Laufbahn gehören die Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO, Rom), die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD, Paris), sowie das International Food Policy Research Institute (IFPRI, Washington DC und Addis Abeba). Ira Matuschke hat im Fach Agrarökonomie an der Universität Hohenheim promoviert (magna cum laude) und hat einen Master Abschluss in Entwicklungsökonomie von der University of Sussex. Weitere Studien in Volkswirtschaft und Wirtschaftsgeschichte absolvierte sie an der Universität Maastricht sowie der Australian National University. Ira Matuschkes Arbeiten sind vielfach veröffentlicht und sie ist Gutachterin für verschiedene internationale wissenschaftliche Journale.