Grace Kageni Mbungu

Grace Kageni Mbungu

Junior Fellow

Grace Mbungu kam im Mai 2016 als Fellow und Doktorandin ans IASS. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit forscht sie über die soziale Dynamik der Energiewende. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Identifizierung und Kontextualisierung von Faktoren, die die Einführung und nachhaltige Nutzung von sauberen, sicheren, effizienten und bezahlbaren Kochtechnologien und Brennstoffen behindern beziehungsweise fördern. Ihr Studium schloss sie mit einem BA (mit Auszeichnung) in Politikwissenschaft und Geschlechterstudien ab und machte dann ihren Master of Public Administration (MPA) mit Schwerpunkt Menschenrechte und internationale Entwicklung an der Bowling Green State University, Ohio, USA.

Ehe sie ans IASS kam, arbeitete Grace als Junior Researcher bei DIALOGIK: gemeinnützige Gesellschaft für Kommunikations- und Kooperationsforschung mbH in Stuttgart. Dort gehörte sie dem Team an, das ein von der Europäischen Kommission finanziertes Projekt mit dem Ziel durchführte, Methoden und Instrumente für ein verbessertes gesellschaftliches Engagement in Forschung und Entwicklung zu identifizieren. Vor ihrem Umzug nach Deutschland war Grace in den Vereinigten Staaten als Praktikantin beim Jubilee USA Network, in Washington DC, als Lehr- und Forschungsassistentin (Political Science Department), als Programmassistentin (Women’s Center) und als Peer Mentor und Facilitator (Women’s Studies Program) an der Bowling Green State University tätig. Zudem setzt sie sich für Fragen der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit ein und arbeitet ehrenamtlich für zahlreiche Organisationen in Kenia, den USA und Deutschland.