Dr. Franz Mauelshagen

Funktion: 
Senior Fellow
Publikationen: 

About

Projekte am IASS

Anthropozän: Menschengeschichte als Erdgeschichte

Forschungsschwerpunkte

Geschichte großer Transformationen; Nachhaltigkeit und Resilienz in tiefenzeitlicher Perspektive; Klimageschichte; globale Umweltgeschichte; Geschichte der (Natur-) Katastrophen

Lebenslauf

Franz Mauelshagen ist Senior Fellow am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) und dort dem Forschungsbereich SIWA, Sustainable Interactions with the Atmosphere zugeordnet. Seine Arbeit widmet sich dem Anthropozän und den Implikationen dieser Idee für die Globalgeschichte, für die globale Umweltgeschichte und unser Verständnis der Moderne und ihren Ort in der Geschichte großer Transformationen. 

Dr. Mauelshagen hat mit Magister Artium in Philosophie, Geschichte und Rechtswissenschaften an der Rheinische Friedrich-Wilhelms Universität in Bonn (Deutschland) abgeschlossen und an der Universität Zürich (Schweiz) im Fach Allgemeine Geschichte der Neuzeit promoviert.

Franz Mauelshagen war danach Postdoktorand an den Universitäten Bielefeld (2000-2003) und Zürich (2003-2008) und hat Lehraufträge an den Universitäten Bielefeld, Zürich, Bern und St. Gallen wahrgenommen. 2008 ging er als Koordinator des Programmbereichs KlimaKultur an das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI). Dort war er auch von 2010 bis 2014 Mitglied des Institutsvorstandes. 2013 wurde seine Dissertation im Rahmen des Programms „Geisteswissenschaften International — Preis zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Literatur” (gefördert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Auswärtigen Amt, Fritz Thyssen Stiftung und der VG Wort) ausgezeichnet. 2014/5 war er Fellow am Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschafter der Ludwig Maximilians Universität München.

Ausgewählte Veröffentlichungen vor der Tätigkeit am IASS

  • Klimageschichte der Neuzeit 1500-1900. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2010
  • Historical disasters in context. Science, religion, and politics. Hg. mit Andrea Janku und Gerrit Schenk. London, New York: Routledge, 2012
  • Zivilisatorischer Kollaps in der Geschichte und als Zukunftsszenario (Besprechung der Bücher von Geoffrey Parker, Global Crisis: War, Climate Change & Catastrophe in the Seventeenth Century, Yale University Press: New Haven, 2013, und Naomi Oreskes & Erik M. Conway, The Collapse of Western Civilization, Columbia University Press: New York, 2014), in: GAIA 24/2, 2015, 128-129
  • Die Vergesellschaftung des Hagelrisikos: Zur Geschichte der landwirtschaftlichen Hagelversicherung in der Schweiz 1818-1950, in: Traverse 21/3 (2014), 60-72
  • Redefining Historical Climatology in the Anthropocene, in: The Anthropocene Review 1/2, (2014), 171-204
  • Woven Together: Attachment to Place in the Aftermath of Disaster, Perspectives from Four Countries. (Koautoren: Eleonora Rohland, Maike Böcker, Gitte Cullmann und Ingo Haltermann), in: Listening on the Edge: Oral History in the Aftermath of Crisis, hg. v. M. Cave und S.M. Sloan. Oxford University Press, USA, 2014, 183-208
  • The Irish Famine of 1740-41: Famine Vulnerability and “Climate Migration” (Koautoren: Steven Engler, Juerg Luterbacher und Johannes Werner), in: Climate of the Past 9 (2013), p. 1161-1179, doi:10.5194/cp-9-1-2013
  • Natural Disasters and Legal Solutions in the History of State Power, in: Solutions 4 (2013), No. 1, 65-68
  • Ungewissheit in der Soziosphäre: Risiko und Versicherung im Klimawandel, in: Unberechenbare Umwelt. Zum Umgang mit Unsicherheit und Nicht-Wissen, hg. v. R. v. Detten, F. Faber und M. Bemmann, Wiesbaden: Springer-VS, 2013, 253-69
  • “Anthropozän” – Plädoyer für eine Klimageschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, in: Zeithistorische Forschungen 9 (2012), No. 1, 131-137 (online auch in englischer Übersetzung)
  • Climate catastrophism. The history of the future of climate change, in: Historical disasters in context. Science, religion, and politics, hg. v. A. Janku, F. Mauelshagen und G. Schenk, London, New York: Routledge, 2012, 261-82
  • Sharing the Risk of Hail: Insurance, Reinsurance and the Variability of Hailstorms in Switzerland, 1880-1932, in: Environment & History 17 (2011), No. 1, 171-91
  • Vom Klima zur Gesellschaft. Klimageschichte im 21. Jahrhundert (Koautor: Christian Pfister), in: KlimaKulturen. Soziale Wirklichkeiten im Klimawandel, hg. v. H. Welzer u.a.,  Frankfurt am Main, Campus, 2010, 241-69
  • Ökologische Weltwirtschaft / Ecological World Economy, in: 1. Spiekerooger KlimaGespräche 2009. Oldenburg: Deutscher Buchverlag, 2010, 92-7
  • Die Klimakatastrophe. Szenen und Szenarien, in: Katastrophen. Vom Untergang Pompejis bis zum Klimawandel, hg. v. G.J. Schenk. Stuttgart. Thorbecke, 2009, 205-223, 256-257
  • Disaster and political culture in Germany since 1500, in: Natural Disasters, Cultural Responses. Case Studies Toward a Global Environmental History, hg. v. C. Mauch und C. Pfister, Lanham, MD. Lexington Books,U.S., 2009, 41–75
  • Keine Geschichte ohne Menschen. Die Erneuerung der historischen Klimawirkungsforschung aus der Klimakatastrophe, in: Nachhaltige Geschichte. Festschrift für Christian Pfister, hg. v. A. Kirchhofer und C. Pfister, Zürich, Chronos, 2009, 169–93

Ausgewählte Vorträge und Reden

  • The Early Debate about Climate Change in Historical Time, The Climates of History (in honour of Emmanuel Le Roy Ladurie), Deutsches Historisches Institut, Paris, France, 16. November 2015
  • Die Kolonisierung der Zukunft im Anthropozän, Zukunft des 20. Jahrhunderts, Kulturwissenschaftliches Institut, Essen, 16.-17. Oktober 2015
  • Anthropozän — Menschengeschichte als Erdgeschichte, Eröffnungsvortrag, Ökologie und Humanität: Die Herausforderungen des Anthropozän, Evangelische Akademie, Tutzing, 18. September 2015
  • The Birth of Climatology from the Spirit of the Esprit des Lois, Keynote, Ruling Climate: The Theory and Practice of Environmental Governmentality, 1500-1800, University of Warwick, UK, 16. Mai 2015
  • The Anthropozoic Era: History of an Idea, Keynote, Religion in the Anthropocene: Challenges, Idolatries, Transformations, EFSRE Conference, München, 14. Mai 2015
  • Resilienz in der Geschichte sozial-ökologischer Systeme, Keynote, Evangelische Akademie Tutzing, 1. März 2015
  • The Climatological Revolution of the Eighteenth Century, Himmelsstriche. Klima in Kunst, Literatur und Wissenschaft um 1800, Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK), Wien, 22. Januar 2015
  • The Climatological Revolution of the Eighteenth Century, Lunch Time Colloquium, Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft, München, 9. Oktober 2014
  • Zukunft der Klimageschichte — Klimageschichte der Zukunft, Keynote, Wissenschaft und Politik des Klimawandels, Junges Kolleg, Akademie der Wissenschaften NRW, Düsseldorf, 20. März 2014
  • Große Transformationen in der Geschichte, Keynote, R&Dialogue: Research and Civil Society Dialogue Towards a Low-Carbon Society, Center of Research, Jülich, 6. März 2014
  • The Climates of Colonialism: A Global Perspective, Colonialism and Climate History, Mortara Center for International Studies at Georgetown University, 7. Juni 2013
  • The Sociosphere and the Ecodynamics of Normative Systems, Religious and Spiritual Aspects on Climate Engineering, Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), Potsdam, 25. April 2013
  • Szenarien –  Geschichte der Zukunft II, Ringvorlesung “Ökologie und die Künste”, Graduiertenkolleg InterArt, Freie Universität Berlin, 18. April 2013
  • Defining Disaster and Catastrophe, Keynote, Catastrophe and Catharsis: Interdisciplinary Perspectives, University of Cincinnati, 1. März 2013
  • Disaster, Environment and Migration, Fourth International Disaster and Risk Conference, IDRC Davos, Switzerland, 27. August 2012
  • Human Agency and the “Big History” of Climate Change, First Conference of the International Big History Association (IBHA), Grand Rapids, 4. August 2012
  • Catastrophe in World History, Global Sustainability Summer School, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK), 19. Juli 2012
  • The Climatological Revolution and Colonial History, 1750-1850, First Annual Conference in the World History of Science, University of Pittsburgh, 3. Mai 2012
  • From Vegetarian to Ogre: Climate and Historians in the Anthropocene, Climate Change and History Workshop, The University of Chicago, 31. Oktober 2011
  • Communicating Climate Change, Keynote, Communicating Civilisations and World Order, 5th International Forum on World Civilisations, SOAS, University of London, UK, 7. September 2011
  • Climate History of the Anthropocene: Extending the Field of Historical Climatology, Historical Climatology: Past & Future, Deutsches Historisches Institut, Paris, 6. September 2011
  • Social Dynamics and Global Environmental Change: The Climate-Migration Nexus in Context (with Claus Leggewie), Keynote, Environmental Change and Migration, Research Conference of the European Science Foundation (ESF), Bad Salzuflen, 2. Dezember 2010
  • Sociosphere: Why we need to better understand the society-environment nexus, Our Common Future, Hannover and Essen, 4. November 2010
  • The Future of Historical Climatology, Keynote, Réunion: Histoire et Climat, Laboratoire des Scienes du Climat et de l’Environnemt, Orme de Merisiers, Gif-sur-Yvette, France, 24. September 2011

Ehrungen und Preise

  • Stipendiat Doktorandenförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes (1997-2000)
  • Übersetzungsförderung im Rahmen des Übersetzungpreises (Börsenverein, 2013)
  • Fellow, Global Young Faculty (2010-11)
  • Rachel Carson Fellow (2014-5).