Dr. Armin Haas

Dr. Armin Haas

Senior Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Armin Haas ist Senior Wissenschaftlicher Mitarbeiter im IASS-Projekt Systemische Risiken. Im Rahmen der beiden „EU Horizon 2020“-Projekte Dolfins und Green-Win leitet er die Forschungsaktivitäten des IASS in diesen beiden Projekten. Seine Forschung konzentriert sich auf zwei Themenfelder: zum einen, wie wir zu einem ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Finanzsystem kommen können; zum anderen entwickelt er innovative Beiträge zum Umgang mit systemischen Risiken. Darüber hinaus leitet er das Forschungsfeld Integrated Risk Governance des Global Climate Forum (GCF). In diesem Rahmen erforscht er innovative Ansätze für den Umgang mit großskaligen komplexen Unsicherheiten. Armin Haas ist promovierter Volkswirt der Universität Karlsruhe. Vor seiner Tätigkeit am IASS arbeitete er lange Jahre am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und leitete dort die Forschungsgruppe Bayesianisches Risikomanagement. Armin Haas ist Mitbegründer und Schatzmeister von MCII, der Munich Climate Insurance Initiative, sowie Mitbegründer von TheCompensators*. Zusammen mit Kollegen des PIK und des International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) entwickelte er das Konzept des SuperSmart Grid.